Mit der Elternberatung unterstützt das Kinderdorf Eltern und Bezugspersonen von Schüler*innen mit einer ASS-Diagnose bei kleinen und grossen Sorgen. Jedes Kind ist einzigartig und jede Familie anders. Rasch, unkompliziert und kostenlos beantwortet eine Fachperson Fragen zu Struktur, Tagesablauf, Essverhalten, Freizeit, Übergänge, Entwicklung, Betreuung und Wahrnehmung.

Die Beratung gestaltet sich praxisbezogen, konkret, ziel- und bedürfnisorientiert.


Um herausfordernde Situationen zu analysieren, zu verstehen und Hilfsmittel kennen- und einsetzen zu lernen oder für Themen wie die Gestaltung des Umfeldes oder als Unterstützung bei der Berufsorientierung werden Beratungsgespräche angeboten. Diese finden im Kinderdorf oder an einem individuell vereinbarten Ort statt.

Zuhören, nachfragen und ordnen. Punktuelle Beratung in Krisen oder bei Übergängen kann auch telefonisch erfolgen. Die Bedürfnisse der Anrufer*innen bestimmen dabei das weitere Vorgehen.

Während den Schulwochen erreichen Sie uns mittwochs zwischen 16.00 und 17.30 Uhr unter 027 474 99 99.