Chancen eröffnen, Lösungen finden und...

mit einer sinnvollen Aufgabe Menschen Chancen eröffnen:
Wir tragen dazu bei, dass Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen während ihrer Schulzeit adäquat gefördert werden und anschliessend in ihrer beruflichen Integration unterstützt werden. Dies macht Sinn für die Betroffenen, für ihr Umfeld und die Gesellschaft. Und in diesem Sinn für uns persönlich.

voneinander lernen und miteinander Lösungen finden:
Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist für uns ein wichtiger Erfolgsfaktor. Wir profitieren vom gegenseitigen Fachwissen, um optimale Lösungen zu finden. Teams aus verschiedenen Bereichen arbeiten im Kinderdorf Leuk, und der Austausch wird unkompliziert gelebt. Unsere Aufgabe wird nie zur Routine – wir lernen täglich Neues dazu.

fachliche und persönliche Bildung:
Nur mit kompetenten und kreativen Mitarbeitenden können wir unsere anspruchsvolle Aufgabe erfüllen. Wir fördern unsere Mitarbeitenden gezielt, indem wir Zeit für Weiterbildungen zur Verfügung stellen, Kosten dafür übernehmen und interne Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bieten (Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Projekten, interne Veranstaltungen, Intervisionen, Supervisionen, Coaching). Wir unterstützen berufsbegleitende Ausbildungen im Bereich Sozialpädagogik und Schulischer Heilpädagogik.

Vereinbarkeit Familie, persönliche Interessen und Arbeit:
Wochenbezogene Arbeitspläne in allen Bereichen, welche sich nach den Schul- und Ferienplänen richten, ermöglichen eine langfristige Planung der Familienzeit, Ferien und Freizeit. Die Mehrheit der Mitarbeitenden nutzt das Angebot, Teilzeit zu arbeiten. Die kantonale Praxis, welche uns als Vorlage dient, ermöglicht den Mitarbeitenden von attraktiven Anstellungsbedingungen wie Vaterschaftsurlaub, Lohnfortzahlung bei Mutterschaft, Krankheit und Unfall, Geburtszulagen und Sonderurlauben zu profitieren.